Im Eingangsbereich der Schule erwarten euch die wichtigsten Informationen, die ihr für den Tag braucht. Auf einem großen Monitor findet ihr den Vertretungsplan. Auch aktuelle Sportveranstaltungen und wichtige Prüfungstermine könnt ihr dort lesen.

 

Neben den Klassenzimmern gibt es im roten Erdgeschoss das Biologiezimmer. Nicht erschrecken, die wilden Tiere sind alle ausgestopft und wenn ihr dennoch lautes Gebrüll hört, so sind das die Versuche der Schüler ihre Vorfahren nachzuahmen...

Das besondere an diesem Zimmer ist, dass es mit Stehpulten ausgestattet ist, d.h. es besteht die Möglichkeit, die müden Knochen zu dehnen und im Stehen zu arbeiten. Aber Obacht im Biozimmer gibt es auch ein Skelett. Wer weiß wie müde dieser Schüler damals war???

 

Hier seht ihr einen allgemeinen Unterrichtsraum.
Alle Etagen sind einheitlich in einem Farbton gestaltet
Hier seht ihr den Biologiefachraum.
Auffällig sind die Tische die auch als Stehpulte nutzbar sind.

 

Wer kennt es nicht? Mitten im Unterricht, wenn alle still arbeiten, meldet er sich mit lauten Knurren: der Magen schreit laut Hunger!

 

Im Keller befindet sich der Speiseraum, in dem es Mittagessen von Elli Spirelli gibt und das ein oder andere lustige Gespräch mit Lehrern, die auch versuchen in Ruhe zu essen.... klappt nicht immer. Aber eins ist sicher, es gibt nicht nur Nudeln!

 

Wenn der Bauch sich schon eher meldet, gibt es im Schülercafé leckere Sandwiches, Süßigkeiten und Getränke, die nicht jeder Lehrer gern im Unterricht sieht....

 

Aber auch Kochen will gelernt sein und das könnt ihr in der Schulküche, die sich ebenfalls im Keller befindet. Außerdem ist hier auch das Nähzimmer. Zusammenhalt strickt sich ja schließlich nicht von alleine.

 
   

 

Die neue Fassade Der Eingang

Im Moment noch Baustelle, aber ein Ende ist in Sicht... oder ist Schule nicht immer eine Baustelle?

 

Es gibt in jedem Fall immer was zu tun!

 

Die neue Außenfassade markiert bereits das Wichtigste im Schulalltag: Fleiß, Erfolg, Toleranz, Motivation, Leistung und Gemeinschaft. Und all das ist mit Arbeit verbunden, die es anzugehen gilt.

 

Um sich in den Pausen zu erholen, gibt es Spielgeräte und den Freizeitplatz, die zum Auspowern nach lernintensiven Unterrichtsstunden gerne genutzt werden.

Außerdem habt ihr die Möglichkeit auf dem großen Sportplatz und in den zwei Turnhallen der Schule eure sportlichen Höchstleistungen zu demonstrieren.

 

Bild von 2006-2007
Unser Cafe ist entstanden.
(weitere bei Rundgang - innen oder Rundgang - außen))
Bilder 2008-2009
Unsere weihnachtlichen Schnuppertage sind toll.
Bilder 2005-2006
Die Einweihung unseres Kraftsportraumes ermöglicht
neue sportliche Betätigungen.

Bilder von 2009-10
Unsere Gitarrengruppe übt  und tritt auf.

Bilder 2017-2018
Bauarbeiten beginnen

Bilder 2017-2018
neue Unterrichtsräume

Hier seht ihr das neue Schulprojekt

Äußerlich auffällig werden die neue Fenster und die neue Vekleidung sein.
Einige Gestaltungsteile sind schon jetzt zu sehen.
Die Schule wird sich außen und innen komplett verändern.
Die neue Verkleidung zeigt sich bereits in einem schöneren Kleid.
Die Begriffe wurden aus einer Umfrage unter Schülern und Lehrern ausgewählt.
Auch das Außengelände wird umgestaltet. Das erfordert aber noch mal ein Kraftakt.
Für eine schönere Schule sind wir aber bereit diese Unbilden gern auf uns zu nehmen.
Schaut euch doch zum Tag der offenen Tür die bisherigen Ergebnisse mal an.